Kostenfreier Versand ab € 69
3–4 Werktage Lieferzeit
Kundenhotline +43 720 230 020
Weingut Wörner

Riesling

€ 9,71

Lieferzeit 3–4 Werktage

Weißwein
Feinherb
Riesling
Deutschland
Rheinhessen

Vinifikation

  • Knackig-frischer Riesling
  • Rassig, süffig & alltagstauglich
  • Schoppenwein von Weingut Wörner / Pfalz

Einen großen Wirbel machen wir um den „Riesling“ von Weingut Wörner nicht. Denn der trockene Weißwein beweist als Schoppenwein alltägliches Stehvermögen und ist zu jeder Gelegenheit eine sichere Bank: Völlig unkompliziert genießt du diesen süffigen Riesling. Knackige Mineralität trifft auf trockenen und eleganten Geschmack. Die Säure ist on-point eingebunden – so muss ein rassiger Wein einfach schmecken. Den Pfälzer kannst du gern zu Geflügel, hellen Saucen und Fisch genießen.

Steckbrief

Weintyp
Weißwein
Geschmack
Feinherb
Rebsorte(n)
Riesling
Herkunft
Deutschland
Region
Rheinhessen
Ausbau
Edelstahltank
Weingut
Weingut Wörner
Lagerfähigkeit
bis 3 Jahre
Trinktemperatur
8–10 °C
Sulfit
12,00 % vol
Weingut Wörner
Alzeyer Str. 129
55239 Gau-Odernheim
GEILE WEINE
KA-18 GmbH
Robert-Koch-Str. 50
55129 Mainz
Deutschland
Riesling
Artikelnummer
SW18388

Rebsorte

Riesling

Riesling

Anbau

Der Riesling ist eine langsam reifende Rebsorte, deren prägendes Element die fruchtige Säure ist. Deshalb ist er prädestiniert für die nördlichen Anbaugebiete, wo er in der späten Herbstsonne seine Reife vollendet. Er stellt die höchsten Ansprüche an die Lage (Energie), dafür aber geringe Ansprüche an den Boden. Je nach Standort (Bodenart und Mikroklima) bringt er sehr unterschiedlich nuancierte Weine. Optimale Bedingungen bieten die wärmespeichernden steinigen Steillagen entlang der Flusstäler.

Bedeutung

Er gilt als das Aushängeschild des deutschen Weinbaus, wie keine andere Rebsorte bestimmt der Riesling das weltweite Image der 13 deutschen Anbauregionen. Deutschland gilt als Heimat des Rieslings, denn immerhin stehen mit über 23.400 Hektar rund 50 Prozent aller Rieslinge der Welt in deutschen Weinbergen.
Im Rheingau nimmt der Riesling mit fast 2.500 Hektar fast 80 Prozent der dort verfügbaren Rebfläche in Anspruch. Daneben zählen zu den wichtigsten Riesling-Produzenten die Anbaugebiete Mosel (5.400 Hektar), Pfalz (5.800 Hektar), Rheinhessen (4.400 Hektar), Württemberg (2.100 Hektar), Baden (1.100 Hektar) sowie die Nahe (1.200 Hektar). In elf von dreizehn deutschen Anbaugebieten gehört der Riesling zu den "Classic"-Rebsorten.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen für "Riesling" abgegeben.
Sei die/der Erste und bewerte das Produkt.