Kostenfreier Versand ab € 69
2–4 Werktage Lieferzeit
Kundenhotline +43 720 230 020
Rezept_10

Goan Süßkartoffel und Kichererbsen Curry

Ommm, wer ayurvedische Küche mag, wird dieses Süßkartoffelcurry lieben! Indische Gewürze wie Kreuzkümmel, Zimt und Kurkuma veredeln dieses Gericht auf wohltuende Weise und bringen sowohl Süßkartoffeln als auch Kichererbsen zum Strahlen. Natürlich serviert mit Reis – oder, wer es kennt, mit selbstgebackenem Chapatibrot!

Aufwand

Leicht
Niveau
20
Min.
Vorbereitung
30
Min.
Zubereitung

Zutaten 4 Portion(en)

  • 600 g Süßkartoffeln
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Ingwerwurzel
  • 1 TL Öl
  • 250 g Reis
  • 1 Tomate
  • 5 TL Goan Gewürzmischung
  • 400 g Kichererbsen
  • 400 ml Kokosmilch
  • 1 Hand voll frischer Blattspinat
  • 1 Hand voll frischer Koriander

Utensilien

Pfanne, Kochtopf

Zubereitung

  1. Schritt 1

    Süßkartoffeln in salzigem Wasser ca. 8 Minuten weich kochen. Zwiebel, Knoblauch und Ingwer schälen, in grobe Würfel schneiden und in einer Pfanne mit Öl glasig anschwitzen.
  2. Schritt 2

    Reis waschen und im Topf mit Wasser aufgießen. Reis aufkochen lassen und bei geschlossenem Deckel 10 Minuten köcheln lassen (mittlere Stufe).
  3. Schritt 3

    Tomate würfeln und mit einem Schuss Wasser in die Pfanne geben. Goan Gewürzmischung einrühren und eine Minute köcheln lassen, bis die Tomate weich ist. Wenn nötig mehr Wasser zugeben.
  4. Schritt 4

    Kichererbsen, Kokosmilch und Blattspinat hinzufügen und 3 bis 4 Minuten köcheln lassen. Zwischendurch umrühren.
  5. Schritt 5

    Weichgekochte Süßkartoffeln in die Pfanne geben und beliebig würzen.
  6. Schritt 6

    Curry und Reis in eine Schale geben und gegebenenfalls mit frischem Koriander garnieren und servieren.

Kommentare

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein