Kostenfreier Versand ab € 69

Christina Biluca von
@christinabiluca

Influencerin

Cool, cooler, Christina Biluca. Die Unternehmerin hat ein Auge für lässige Outfits, stilvolle Einrichtung und die besten veganen Food Spots in ihrer Wahlheimat Wien. In ihrem Alltag triffst du sie vermutlich mit einer dunklen Sonnenbrille auf der Nase, einem Lächeln auf den Lippen und unseren Foodist Snacks in der Handtasche - wie es sich für einen echten Foodlover gehört.

Rigatoni al forno

Zutaten:

  • • 80g feine Soja Schnetzel
  • • 0,5 EL Gemüsebrühe
  • • 1 EL Sojasauce
  • • 2 EL Tomatenmark
  • • 1 kleine Zwiebel
  • • 1 Knoblauchzehe
  • • 250 g BIO Pasta Rigatoni
  • • 250 g passierte Tomaten
  • • 125 ml vegane Sahne zum Kochen
  • • 0,5 TL Oregano
  • • 0,5 TL Thymian
  • • 1 Prise Salz
  • • 1 Prise Pfeffer
  • • 1 EL Margarine
  • • 20 g veganer Parmesan
  • • 1 veganer Mozzarella

Christinas Lieblings-Rezepte

Christinas Food-Favoriten

Raw Brownies

Zutaten:

  • • 300 g Medjool-Datteln
  • • 180 g gemahlene Mandeln
  • • 40 g Kakao
  • • 0,5 TL Salz
  • • 1 TL Zimt
  • 1 Kakaokugel (z.B. von Elimba)
  • • 150 g ganze Mandeln

Zubereitung: 
Datteln entsteinen und klein schneiden. Mit Wasser übergießen und etwa 30 Minuten einweichen lassen. Gemahlene Mandeln mit Kakaopulver, Salz und Zimt vermischen. Datteln abgießen und nach und nach untermixen. Elimba Kugel ebenfalls unterrühren. Mandeln grob hacken und unterheben. Teig in eine Auflaufform geben und flach drücken. Mit etwas Kakaopulver bestreuen und über Nacht in den Kühlschrank stellen. In Stücke schneiden und genießen!

Zubereitung: 

Soja Schnetzel in eine Schüssel geben und mit kochendem Wasser bedecken. Gemüsebrühe, Sojasauce und Tomatenmark hinzufügen, vermischen und mindestens 10 Minuten ziehen lassen. Währenddessen Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. In Bratöl bei mittlerer Hitze für ein paar Minuten braten. Rigatoni nach Packungsanweisung zubereiten. Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Sojageschnetzeltes abgießen und die Flüssigkeit herausdrücken. In die Pfanne geben und ca. 10 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Passierte Tomaten und Sahne in die Pfanne geben. Mit Oregano und Thymian würzen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Rigatoni abgießen und in die Pfanne geben. Alles gut vermischen. Eine Auflaufform mit Margarine einfetten und Nudel-Mischung hineingeben. Veganen Parmesan darüber streuen. Veganen Mozzarella in Scheiben schneiden und auf die Nudeln legen. Für ca. 20 Minuten backen.

Weitere Food Idols